Tier-Psychokinesiologie

Die Tier-Psychokinesiologische Testung ist eine ganzheitliche Methode um Zusammenhänge zwischen körperlichen und /oder Verhaltensproblemen und deren Ursachen zu erkennen.

Welche Tiere können mit dieser Methode behandelt werden?

Alle Haus- und Nutztiere - unabhängig von Größe, Alter und Gewicht.

Wann kann diese Methode angewandt werden?

- Aggressionen gegenüber Artgenossen / Personen / Dingen

- Markierverhalten / Unsauberkeit

- nicht alleine bleiben können

- Unangemessene Reaktionen beim Transport (Hecheln, Speicheln, Winseln, Schreien, Bellen)

- Unerwünschte Lautäußerungen (Bellen, Jaulen, Schreien...)

- Unerklärbare seelische / physische Symptome

- Angst, Panik, Stress, Traumata

- Allergien / Futterunverträglichkeiten

- Kratzen, Haarausfall, Durchfall, Erbrechen, Geruch, unschönes Haarkleid

- Verdacht bzw. Diagnose einer / mehrerer körperlicher Erkrankungen

- Ünterstützung bei chronischen Erkrankungen erwünscht

- Unterstützung bei altersbedingten Beschwerden erwünscht

- Schulmedizinische Therapien waren erfolglos

- keine Behandlungsmöglichkeiten (z.B. Krebs etc.)

 

Aktuelles

Welpenspiel / Welpenschule
jeden Sonntag 10.30 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Übungsgelände in Freital

Hundeschule Gruppe
jeden Sonntag 11.45 - 12.45 Uhr
Treffpunkt: Übungsgelände  in Freital

Einzel-Termine
Montags-Freitags 09.00 - 19.00 Uhr

Samstags 10.00 - 14.00 Uhr